Corona
Wir bleiben für euch da, bleibt ihr bitte für uns dahoam

Doris, Anita und Jasmin

MISTELBACH. Doris, Anita und Jasmin arbeiten im stationären Hospiz in Mistelbach. Sie schlossen sich mit ihrem Bild der Idee zweier Krankenschwestern aus Wien an. "Wir haben die Idee vorgestern Abend gesehen und gestern mittags gleich nachgemacht, damit die Botschaft Viele erreicht" verrät Jasmin. 
Die Botschaft ist klar. "Wir bleiben für euch da, bleibt ihr bitte für uns dahoam".

Auf diesem Weg: Danke an alle Pflegekräfte und Menschen, die jetzt das System aufrechterhalten.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen