Frauen für Frauen
Wolkersdorfs öffentliches Wohnzimmer

4Bilder

Das Social Media Wohnzimmer für Frauen.

WOLKERSDORF. "Ich wollte einen Raum, in dem man sich wertschätzend austauschen kann über Themen, die Frauen, die hier in der Region leben", erzählt Jennifer Müller von der Entstehung ihrer Social Media Plattform. Unter "Wir Frauen von Wolkersdorf" tauschen sich Interessierte über Themen und Angebote aus der Region aus. Dabei liegt der Fokus weniger auf den Wohnort – auch Gerasdorferinnen oder Wienerinnen sind dabei – als auf dem Faktum, dass man schon Frau sein muss, um Beitreten zu können.  
"Frauen unterhalten sich untereinander anders, als wenn auch Männer dabei sind", erzählt die Initiatorin. Dabei ist ihr vor allem ein unpolitischer Zugang ohne Beschränkungen des Alters oder der Lebenssituation wichtig.

Treffen

Bald nach dem Start der Facebookgruppe, der bereits über 210 Frauen beigetreten sind, kam die Idee auf sich auch in der realen Welt und nicht nur der virtuellen zu vernetzen. So waren die quartalsweisen Treffen geboren, die jeweils ein Rahmenprogramm und gemühtliches Beisammensitzen verbinden. Hier sind Männer als Begleitung, sowie Kinder auch gerne gesehen. Beim ersten Treffen führte Pia Pauletta exklusiv durch Wolkersdorfs Kellergasse. Diese Plattform nutzen Mitglieder der Gruppe sich und ihre Unternehmen vorzustellen. Das Fazit: Man lernt sich und die Möglichkeiten der Region in einem ungezwungen Rahmen besser kennen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen