Laaer Burg
Gehsteig statt Hochzeitssaal

LAA. Falsche Prioritäten ortet die Bürgerliste proLAA. Stein des Anstoßes ist die Burg, in deren Sanierung ohnehin bereits rund eine Million Euro in der ersten Bauphase geflossen seien.
In der Gemeinderatssitzung wurde nun der nächste Schritt beschlossen: 300.000 Euro wollen ÖVP und SPÖ in den Bau eines Hochzeitssaales investieren. Stadträtin Isabella Zins befürchtet, dass hier Schulden auf Kosten kommender Generationen gemacht werden: "Da das Budget keine zusätzlichen monatlichen Belastungen verträgt, würde die Rückzahlung erst in fünf Jahren beginnen."
Sie fordert zuerst die Befestigung und Nutzung des Burghofes sowie die Sanierung der Gehwege rund um die Burg.

4.000 BesucherInnen

Bürgermeisterin Brigitte Ribisch stellt sich hinter die Pläne: "Um die Burg wetterunabhängig bespielbar zu machen, braucht es einen Raum." Als Alternative ein Zelt aufzustellen stellte sich mittelfristig als zu kostspielig heraus. Zusätzlich zum Kredit von 300.000 Euro, der erst in fünf Jahren schlagend wird, unterstützt der Bund das Projekt mit 40.000 Euro. "Derzeit zahlen wir noch an den Krediten des Thermenbaus, weshalb wir uns mit den Banken auf diese Variante geeinigt haben", erklärt die Bürgermeisterin.
4.000 BesucherInnen – viele davon aus Laa selbst – unterstrichen die Akzeptanz des Sanierungsprojekts, ist die Bürgermeisterin überzeugt: "Natürlich würde ich gerne die ganze Burg herrichten, aber das können wir uns nicht leisten. Deshalb geht es schrittweise und langsam voran. Das umfasst auch die Gehwege."

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen