Gemeinderatswahl 2019
Gepp tritt wieder in Wolkersdorf an

Friedrich Gepp

WOLKERSDORF. Friedrich Gepp ist in Wolkersdorf alles andere als ein Unbekannter. Am 24. März wirbt der ehemalige Postenkommandant der Polizeidienststelle um die Wählergunst. 15 Jahre lang saß er  im Wolkersdorfer, 10 im Sulzer Gemeinderat – teilweise für die FPÖ und teilweise auch zeitgleich.
2015 verpasste er den Einzug mit seiner unabhängigen Liste in den Wolkersdorfer Gemeinderat. Als Motivation es jetzt wieder zu versuchen, gibt Fritz Gepp an: "Meine Heimatstadt Wolkersdorf will ich politisch besser geführt haben. Was sich hier in den letzten Jahre ereignet hat, ist beschämend." Konkret meint er damit eine Verbesserung der politischen Gemeindekultur.
Thematisch siedelt sich GEPP bei Verkehrslösungen, Sicherheit für Kinder, Jugend und Senioren, Wohnbau und Stadterweiterung, Betriebe (Gastronomie), Umwelt- und Tierschutz an.

Kandidatenliste „GEPP“, unabhängiges Bürgerforum Friedrich Gepp

1. Friedrich Gepp, 62 Jahre, Unternehmer
2. Johann Gepp, 57 Jahre, Standortleiter
3. Matthias Maier, 32 Jahre, Polizeibeamter
4. Peter Schlosser, 55 Jahre, Mischmeister
5. Ernestine Gepp, 57 Jahre, Pflegehelferin

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen