Mistelbachs Herz wird grüner

MISTELBACH (ks). „Gedacht ist, das Maximum an möglichen Bäumen auszupflanzen, die sich harmonisch ins Stadtbild einfügen. Mit dieser Maßnahme wollen wir so die Aufenthaltsqualität am Hauptplatz steigern, wenn die Bäume vor allem im Sommer ausreichend Schatten spenden“, erklärt Wirtschaftsstadtrat Erich Stubenvoll. Die Stadtpolitik kommt damit einem lang gehegten Wunsch nach mehr Grün im Zentrum nach.

Dünne Bäume

Welche Art von Bäumen es werden sollen, darüber ist man sich noch nicht ganz einig. „Sie müssen einerseits einen dünnen Stamm haben, damit die vorhandene Gehsteigbreite nicht maßgeblich eingeschränkt wird, andererseits sollen die Bäume möglichst weit austragend sein, um ausreichend Schatten zu spenden“, schildert Verkehrsstadtrat Peter Harrer. Gibt es grünes Licht für die Auspflanzung zusätzlicher Bäume, soll die Umsetzung spätestens 2018 erfolgen.

Busstation statt Bahnhof

Ein weiterer Schritt ist die Verlegung des Busbahnhofes zum Zugbahnhof. "Dort haben wir bereits Infrastruktur. Die öffentlichen Verkehrsmittel müssen besser aufeinander getaktet werden", wünscht sich Stubenvoll. Am Hauptplatz soll lediglich eine Busstation verbleiben. Pläne dazu werden aktuell von Stadtrat Peter Harrer ausgearbeitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen