Erbe gesucht
200.000,- Euro in Aussicht gestellt

Facebook-Profilfoto Sonia Laure
  • Facebook-Profilfoto Sonia Laure
  • Foto: Facebook
  • hochgeladen von Josef KOHZINA

Bezirk Mistelbach:      Dieser Tage wurden mehreren Facebookern via Messenger zweihunderttausend Euro Geldspende in Aussicht gestellt. Die großzügige Geberin gibt sich auf Facebook als Sonia Laure aus. Sie habe keine Familie und leide an einer schweren Krankheit. Ihr Barvermögen möchte sie nun einer Person ihres Vertrauens zukommen lassen. Die auserwählten und interessierten Geldempfänger werden eingeladen eine E-Mail an sonialaurelaure@gmail.com zu senden, um den weiteren Vorgang zu erfahren.

Die betroffenen Facebook-Nutzer fragen sich nun, wie die Frau auf ihre Freundesliste gekommen ist. Es wurden keine Freundschaftsanfragen von einer Sonia Laure angenommen.
Detail am Rande, ein Großteil der Eintragungen auf ihrem Facebook-Account ist in kyrillischer Schrift gehalten.

Polizei informiert
Einige beunruhigte Nutzer haben sich auf Grund der Einladung gemeldet.
Der zuständige Kripo-Beamte in Sachen Internetkriminalität bei der Polizei im Bezirk Mistelbach ist vom gegenständlichen Sachverhalt informiert. Sowohl er als auch der Sicherheitsbeauftragte der Gemeinde Wilfersdorf, Gemeinderat Josef Kohzina, raten tunlichst davon ab, auf derartige Einladungen zu reagieren!

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen