Kaderstarker Handballverein verlor auswärts

MISTELBACH. Die Damen aus Mistelbach bestritten das fünfte Auswärtsmatch in der Saison 2013/14. Zwölf Spielerinnen stellt der kaderstarke Verein.
„Das war leider ein Hühnerhaufen“, so der HBV-Coach Stefan Schodl, der seine Truppe gegenüber dem letzen Heimmatch vor zwei Wochen nicht wiedererkannte. Die Mannschaft habe sich nicht an die Vorgaben gehalten, und durch die Undiszipliniertheiten, auch in der Verteidigung, sei sie nie ins Spiel gekommen. Durch acht Mal 2-Minuten Zeitstrafen verloren die Mistelbacher Damen den flüssigen Spiellauf immer wieder. Die laufstarke Heimmannschaft Hollabrunn setzte sich mit den Toren weit ab und spielte 11 7-Meter heraus.
Die Hollabrunner Damen zogen von Beginn an davon und schraubten die Führung zum 20:6 Halbzeitstand in die Höhe. Das war es auch schon für die Damen aus Mistelbach: In der zweiten Halbzeit gelang es ihnen kein einziges Mal, den Vorsprung der Hollabrunner zu verkürzen.
Für Mistelbach spielte:
Trinko Sandra, Czucka Carina, Bergauer Kerstin, Putz Eva-Maria, Schwingenschrot Bianca , Czucka Denise, Riepl Katrin, Sünder Katharina, Trinko Jennifer, Gindl Tanja, Staniek Sandra, Straszner Vanessa, Bergauer Sabrina

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.