Reichert holt Platz 2 bei Salzkammergut-Trophy

Am Salzberg
3Bilder

WOLKERSDORF/BAD GOISERN. Am Samstag stand die Wolkersdorfer Mountainbike-Fahrerin Alina Reichert bei der Salzkammergut-Trophy am Start. Im Rahmen des Austrian Marathon Cups bestritt sie die C-Strecke, welche mit 74 Kilometer und 2400Höhenmeter aufwartete. Beim größten MTB-Marathon Österreichs standen rund 5000 Starter aus 39 Nationen am Start, davon 800 allein auf der C-Strecke.
„Es ist schon ein extrem cooles Gefühl mit so vielen anderen Fahrern gemeinsam ins Rennen zu gehen“, zeigt sich die Weinviertlerin begeistert.

Knappe vier Stunden

Unter den Startern waren auch 70 Frauen, gegen die sich die Fahrerin des RC Sport Vollmann behaupten musste. Und das gelang ihr mit Bravour. Nach 3 Stunden 52 Minuten überquerte sie als gesamt Zweite hinter der amtierenden Staatsmeisterin Angelika Tazreiter die Ziellinie in Bad Goisern. Damit gewann die 21-jährige ihre Altersklasse souverän vor der Mühlviertlerin Karoline Neumüller und sicherte sich zugleich den zweiten Platz in der Gesamtwertung des Austrian Marathon Cups. „Heute hat einfach alles gepasst. Ich konnte schnell meinen Rhythmus finden und das Tempo dann auch bis zum Ende halten“, freut sich Reichert im Ziel. „Das Publikum bei der Salzkammergut-Trophy ist wirklich der Hammer. Die Stimmung entlang der Strecke ist so gut, da vergehen die Kilometer wie im Flug.“ Grad am Salzberg, bei welchem auf nur 3,5 Kilomter unglaubliche 600 Höhenmeter bezwungen werden müssen, können die Fahrer diese Motivation auch gut gebrauchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen