Siebenjähriges Lauf-und Fußballtalent läuft allen davon

DanielHirtl mit seinen Pokalen
4Bilder

Mit fünf Jahren machte Daniel aus Mistelbach zum ersten Mal bei einem Kinderlauf mit und hat sofort gewonnen.

Seine Mama Gabi Hirtl startete 2015 als Mitglied des LAC Harlekin beim Falkensteiner Berggerichts-Lauf. „Ich will auch“, bettelte der Kleine und gewann prompt den Kinderlauf U6.
Auf den Geschmack gekommen machte er noch im selben Jahr bei drei weiteren Kinderbewerben mit und setzte so seine Siegesserie fort.
Auch im Folgejahr 2016 hat der flinke Mistelbacher viel gewonnen, aber weil er nun in der Gruppe U8 mitlaufen musste und andere Buben bereits ein Jahr älter waren als er, kam er in der Gesamtwertung des Weinviertel Lauf Cups „nur“ auf den 3. Platz.
Heuer will er gerne Erster werden, denn nun gehört er zu den älteren Kindern der Gruppe U8. Lauftrainer Bartosz Schober bemüht sich sehr um die Kinder. 11 Läufe finden von März bis Oktober statt. Von den bisherigen fünf hat das Lauftalent vier gewonnen. Einmal wurde er um 0,3 Sekunden geschlagen und erreichte Platz zwei.
Fußballfan
Laufen macht Dani viel Freude, ist aber zweitrangig, denn noch lieber spielt er Fußball. Auch das hat er als Fünfjähriger begonnen und ist nun als Verteidiger in der U8 Mannschaft des FC Mistelbach mit Haupttrainer Jürgen Schlesinger, sehr erfolgreich. Die Mannschaft hat schon viele Matches gewonnen. An die 20 Pokale stehen im Zimmer des Volksschülers, wo er sich selber einen Kalender mit allen Lauf-, Trainings- und Matchterminen geschrieben und aufgehängt hat. Weiterhin viel Erfolg für den ehrgeizigen kleinen Sportler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen