Corona
Aust Bau muss vorübergehend schließen

Christian Wimberger

GROSSKRUT.  „Der Schutz unserer MitarbeiterInnen, unserer KundInnen und InteressentInnen, sowie unserer Lieferanten hat jetzt oberste Priorität. Mit dieser Entscheidung leisten wir den gesetzlichen Anordnungen der Bundesregierung Folge und leisten unseren Beitrag, um das Coronavirus so schnell wie möglich einzudämmen“, begründet Christian Wimberger den Entschluss, einen zweiwöchigen Betriebsurlaub zu verhängen. Dieser beginnt am heutigen Montag, den 16. März 2020. Abhängig von den weiteren Maßnahmen und Entscheidungen der Bundesregierung kann sich dieser Zeitraum auch verlängern.

Großkrut

Betroffen sind alle Firmen der Wimberger Gruppe: die sechs WimbergerHaus Standorte in Lasberg, Linz, Schörfling, St. Georgen, Traismauer und Ybbs, Wimberger Immobilien, Wimberger Zimmerei, Wimberger Fassade, Bayer Bau und Bayer BWI in Haag am Hausruck, Aust Bau in Großkrut und HOFA Service in Vorderweißenbach – sowie die Wimberger Management GmbH.

Weiterhin sichergestellt ist der Versand der beliebten WimbergerHaus Baufamilienmappe mit 40 Hausideen und fundierten Informationen rund um das Hausbauen. Die Baufamilienmappe kann online über die WimbergerHaus Website bestellt werden.
„Die meisten Menschen sind momentan zuhause und möchten sich abseits von der aktuellen Situation sicherlich auch positive Gedanken machen, vielleicht vom eigenen Haus träumen. Das möchten wir mit unserer Baufamilienmappe unterstützen“, erklärt Christian Wimberger.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen