Das Ende des Geldes? Bitcoin und andere Kryptowährungen

Dir. Mag. Andreas Korda, CSE (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Korneuburg), Mag. Sylvia Hofbauer, CEFA, CIIA (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien), Dr. Werner Borns (LAWPARTNERS Rechtsanwälte, Gänserndorf, Korneuburg), Mag. Johann Lehner (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien), Mag. Johann Pöcher (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien), Daniel Pichler, MSc (CONDA AG, Wien).
  • Dir. Mag. Andreas Korda, CSE (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Korneuburg), Mag. Sylvia Hofbauer, CEFA, CIIA (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien), Dr. Werner Borns (LAWPARTNERS Rechtsanwälte, Gänserndorf, Korneuburg), Mag. Johann Lehner (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien), Mag. Johann Pöcher (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien), Daniel Pichler, MSc (CONDA AG, Wien).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Marina Kraft

Das Weinviertel Business Forum hatte am 13. März 2018 Bitcoin und andere Kryptowährungen im Fokus. Die Hintergründe, die Erfahrungen und die Risiken dieser elektronischen Währungen waren Gegenstand einer Podiumsdiskussion, die am 13. März 2018 im Kompetenzzentrum der Raiffeisenbank Korneuburg stattgefunden hat. Die rund 120 Teilnehmer – Unternehmer aus dem gesamten Weinviertel – konnten sich auch aktiv an der Diskussion beteiligen, die unter Moderation von Steuerberater Mag. Johann Lehner (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien) zu den Vorträgen von Rechtsanwalt Dr. Werner Borns (LAWPARTNERS Rechtsanwälte, Gänserndorf, Korneuburg), Daniel Pichler, MSc (CONDA AG, Wien), Dir. Mag. Andreas Korda, CSE (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Korneuburg), Steuerberater Mag. Johann Pöcher (DIE Wirtschaftstreuhänder, Stockerau, Wien) und Mag. Sylvia Hofbauer, CEFA, CIIA (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien), geführt worden ist.

Nach einer kurzen Darstellung der technischen Grundlagen standen deren Anwendung in der Praxis, die damit verbundenen wirtschaftlichen, technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte im Mittelpunkt der Veranstaltung. Wie sicher ist ein im Wallet gehaltener Vorrat an Bitcoins? Wie wirken sich Gewinne oder Verluste im Handel mit Kryptowährungen steuerlich aus? Wie gefährlich ist es, dabei in den Verdacht von Geldwäsche zu geraten? Wird die Verwendung von Kryptowährungen auch für die regionale Wirtschaft von Bedeutung sein? Zu diesen Fragen konnte der Wirtschaft im Weinviertel von Experten Antwort gegeben werden.

Nach dem Workshop konnten die Teilnehmer bei einem Imbiss die Zeit zu Diskussionen im kleinen Kreis nutzen. Das Weinviertel Business Forum, das sich zum Ziel setzt, für Unternehmer des Weinviertels wirtschaftsrelevante Inhalte darzustellen und Wissen zu vernetzen, hat so den Teilnehmern auch Gelegenheit geboten, im Anschluss an diese Impulsreferate mit den Vortragenden in direktem Kontakt eigene unternehmerische Vorhaben und Überlegungen zu erörtern.

Initiatoren des Weinviertel Business Forum sind die Steuerberatungskanzlei DIE WIRT­SCHAFTSTREUHÄNDER (Stockerau, Wien) sowie die Rechtsanwaltskanzlei LAW­PARTNERS Dr. Borns Rechtsanwalts GmbH & Co KG (Gänserndorf, Korneu­burg).

DIE WIRTSCHAFTSTREUHÄNDER sind ein regionales Netzwerk von drei Steuerberatungskanzleien, die ihren Klienten mit einem bestens qualifizierten Team um die Steuerberater Mag. Johann Lehner und Mag. Martin Baumgartner hochwertige Dienstleistungen rund um die Steuerberatung bieten.

LAWPARTNERS Rechtsanwälte ist als Wirtschafts-Rechtsanwaltskanzlei in Gänserndorf und Korneuburg etabliert. Der Schwerpunkt der Kanzlei liegt in der rechtlichen Beratung und Vertretung von Unternehmen, im Bereich der Unternehmens­sanierung und Vertretung von Unternehmen in Insolvenzverfahren sowie der Errichtung von Immobilien- und Unternehmensverträgen.

Autor:

Marina Kraft aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.