Tourismus
Der Reiz den Urlaub zu Hause zuverbringen

Kurt Hackl und Jochen Danninger unterstützen den Weinviertler Tourismus.
  • Kurt Hackl und Jochen Danninger unterstützen den Weinviertler Tourismus.
  • Foto: ÖVP NÖ
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft: Niederösterreich als Wohlfühldestination positionieren

BEZIRK MISTELBACH/NÖ. Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten, ihnen verstärkt Beratung zukommen lassen und eine Marketingoffensive für den Urlaub in Niederösterreich starten. Damit wollen wir Niederösterreich als die Naherholungsregion Nummer eins für Niederösterreicher und Wiener positionieren“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Niederösterreich entdecken

Mit zusätzlichen Marketingmaßnahmen wollen wir vor allem Familien und Paare motivieren, ihren Sommerurlaub in Niederösterreich zu verbringen. „Wir leben in der schönsten Region Europas. Mit der kulturellen, kulinarischen und landschaftlichen Vielfalt hat Niederösterreich enorm viel zu bieten. Dieses Jahr gilt es, unser Bundesland neu zu entdecken und Ausflüge zu machen und den Urlaub hier zu verbringen. Die Gastgeberinnen und Gastgeber leisten tagtäglich Großartiges für ihre Gäste und unser Land“, unterstreicht Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

„Die Gastronomie- und Tourismusbranche ist gerade am heftigsten von der Corona-Krise betroffen. Deshalb stellt das angekündigte Unterstützungspaket für die heimischen Betriebe, gerade für die Familien- und Kleinbetriebe in unserer Region, einen Lichtblick dar. Dieses beschlossene Paket ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Die 184.729 Nächtigungen im Jahr 2019 zeigen, dass auch der Tourismus in unserem Bezirk Mistelbach eine wichtige Rolle spielt. Mit unseren 14 Ausflugszielen können wir den Urlaubern in unserer Region ein vielfältiges und breites Angebot für Freizeitaktivitäten bieten“, ist Landtagsabgeordnerter Kurt Hackl überzeugt.

Datum vorhanden

Die Ausflugsdestinationen „Vino Versum Poysdorf“ ,“MAMUZ Museum Mistelbach“ und das „MAMUZ Schloss Asparn/Zaya“ im Bezirk Mistelbach werden ab 29. Mai bzw. 1. Juni ihre Pforten wieder öffnen können – nach strikter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Abstands- und Hygienebestimmungen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen