Arbeitsmarkt
Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Marianne Bauer

MISTELBACH. Die gute Neuigkeit vim Arbeitsmarkt ist: Mistelbach liegt unter dem niederösterreichischen Durchschnitt. Die schlechte: Im Vergleich zum Vorjahr sind heuer um 18 Prozent mehr Menschen arbeitslos. In Zahlen sind 2.327 Arbeitssuchende im September vorgemerkt gewesen, davon 1.090 Frauen und 1.237 Männer.

„Die Zahl der Arbeitslosen liegt aktuell um beinahe 850 unter dem Höchstwert von April 2020,“ erklärt die Geschäftstellenleiterin des AMS Mistelbach, Marianne Bauer. „Allerdings nimmt die Zahl der Langzeitarbeitslosen im September gegenüber den Vormonaten weiter zu und liegt mit 559 bereits um 151 oder 37Prozent über dem Vorjahr. Die größte Herausforderung wird sein, der Verfestigung der Arbeitslosigkeit entgegenzuwirken. Wir müssen und werden alles tun, um den Anstieg der Langzeitarbeitslosigkeit einzudämmen,“ bemerkt Marianne Bauer weiter.
„Bei der Zahl der offenen Stellen tut sich aber einiges und so haben wir derzeit 545 sofort verfügbare offene Stellen, das sind um 126 mehr als noch im Vorjahr. Auch bei den Lehrstellen können wir wieder einen Anstieg verzeichnen und so haben wir derzeit 40 gemeldete Stellen,“ weiß Marianne Bauer, die Leiterin des AMS Mistelbach.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen