Positiver Trend am Arbeitsmarkt

Das AMS Mistelbach ist eine der wenigen Geschäftsstellen in Niederösterreich, bei der die Arbeitslosigkeit nicht nur gegen über dem Vorjahr (6,1%), sondern auch dem Vormonat gesunken ist. Waren Ende Mai noch 2.416 Mistelbacher auf Jobsuche, sind es im Juni um 48 Personen weniger, die auf den Arbeitsmarkt drängen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet es sogar ein Minus von 153 KundInnen, die auf Jobsuche sind.
Von den derzeit 2.368 Arbeitssuchenden sind 1.030 Frauen und 1.338 Männer in der Geschäftsstelle in Mistelbach vorgemerkt. „Wir haben sowohl bei den Jugendlichen bis 25 (16,9%)also auch bei den Älteren (50+) (2,6%) ein Minus zu verzeichnen, das uns sehr stolz macht,“ berichtet die Leiterin des AMS Mistelbach Marianne Bauer. Einen Anstieg bemerkt man bei den AkademikerInnen (25,9%) und den Ausländern (2,7%).
„Wie jedes Jahr um die Zeit steigt die Anzahl der Lehrstellensuchenden stark an (88%)“, bemerkt Marianne Bauer die Leiterin des AMS Mistelbach,“hier ist es besonders wichtig mit der Wirtschaftskammer und den Betrieben gut zusammen zu arbeiten, um die Lehrbetriebe mit den Lehrstellensuchenden zusammenzubringen.“
Auch bei der Zahl der sofort verfügbaren offenen Stellen konnten wir gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 44,7% verzeichnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen