"Wir fahren einen guten Weg, aber wir sind noch nicht über den Berg"

LAA. Tourismuslandesrat Jochen Danninger besuchte auf seiner kleinen Betriebstour durch das Weinviertel auch Gastronom Martin Weiler vom gleichnamigen Gasthaus in Laa/Thaya. Gemeinsam mit dem Wirten, mit Bürgermeisterin Brigitte Ribisch, Landtagspräsident Karl Wilfing und Weinviertel Tourismus-Geschäftsführer Hannes Weitschacher analysierte er die Corona-Situation für Unternehmer in der ländlichen Region.

"Der Lock-Down war heftig, ich musste auch einige Mitarbeiter kündigen bzw. auf Kurzarbeit anmelden. Anders wäre es nicht gegangen. Wenn ich keine Abholung und Lieferung gemacht hätte, wäre es nicht gegangen", erzählt Gastronom Martin Weiler.

"Gesunde Betriebe kommen durch die Krise. Jene, die vorher schon massive Probleme hatten, kamen durch Corona ins Wanken bzw. mussten zusperren", reflektiert Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

"Wir sind auf einem guten Weg, aber wir sind noch nicht über den Berg. Die Mundschutzmasken sind noch immer ein Zeichen, dass man aufpassen muss", so Landtagspräsident Karl Wilfing.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen