24.10.2016, 10:30 Uhr

Damals & Heute: Frohnerkreuzung Mistelbach

(Foto: Foto: Stadt-Museumsarchiv Mistelbach)
Durch den Angriff der Roten Armee wurden viele Häuser zerstört. Die Frohnerkreuzung bildet die Schnittstelle der beiden Hauptachsen Nord-Süd und Ost-West und wurde 2009 neu umgebaut.



HIER geht's zurück zur Übersichtsseite!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.