29.11.2017, 21:43 Uhr

Kettlasbrunner Krippenausstellung

Kettlasbrunn: Kellergasse | Am vergangenen Wochenende dem 25. und 26. November 2017 fand in Kettlasbrunn im Pepis Keller in der Kellergasse bei stimmungsvoller Atmosphäre die Krippenausstellung im Kellergewölbe statt. Insgesamt gab es ca. 180 Krippen von klein bis groß zu bestaunen und jede Krippe war eine Besonderheit. 
Krippen aus verschiedenen Materialien wie zum Beispiel aus Holz, Steinen, Ton, Wachs, Papier, etc. luden ein sich auf die stille Zeit des Jahres den Advent und das mit riesen Schritten kommende Weihnachtsfest einzustimmen.
Die Kettlasbrunner Pfarrgemeinderäte sorgten mit der Ausschank von Getränken und Broten bzw. hausgemachte Mehlspeisen im Presshaus für das kulinarische Wohlbefinden. Für Kinder und Junggebliebene gab es am Kellerdachboden die Möglichkeit selbst Krippen oder Weihnachtsdekoration zu basteln. Am Sonntag Nachmittag gab es ebenfalls am Dachboden die Möglichkeit den Kettlasbrunner Hobbykrippenbauer Peter Huber über die Schultern zu sehen beim bauen einer Krippe. Die Krippenausstellung war ein guter Erfolg. 
Ein Dankeschön an alle die ihre Krippe für die Ausstellung zur Verfügung gestellt haben und allen die zum guten Gelingen bei der Krippenausstellung mitgearbeitet haben.
Der Reinerlös kommt der Pfarre Kettlasbrunn Zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.