05.04.2017, 14:20 Uhr

Bewegungsideen für zwischendurch

v.l.n.r. Mag. Christian Michal (Sportwissenschafter), Harald Köppel (stv. Leiter Service-Center Mistelbach der NÖ Gebietskrankenkasse);
NÖ Gebietskrankenkasse lud zu kostenlosen Schnupperkursen

„Wer rastet, der rostet“ – je weniger man sich im Alltag bewegt, desto mehr büßt der Körper im Laufe seines Lebens an Kondition, Kraft und Koordination ein. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) widmet sich heuer verstärkt diesem Thema und lud am 4. April 2017 zu kostenlosen Schnupperkursen mit „Bewegungsideen für zwischendurch“.

Im Mittelpunkt standen einfache, praktische Bewegungsübungen und Tipps für die Umsetzung im Alltag. Wie man selbst seinen Leistungszustand überprüfen kann, welche Dehnungsübungen am effektivsten sind und wie man richtig sitzt, geht und steht, waren ebenfalls Themen der Schnupperkurse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.