22.03.2017, 16:48 Uhr

Doppelsieg für Waberer – Stadtweinverkostung 2017

Stadtwein 2017 von Alexander und Sibel Waberer
Wie bereits im Vorjahr ging auch heuer das Weingut Alexander Waberer mit dem DAC Schneiderberg 2016 und dem Zweigelt 2015 als Stadtwein-Sieger hervor.

Zur 15 Stadtweinverkostung unter der Leitung von LFS Fachlehrer Karl Holzmann waren neben der Fachjury, bestehend aus der HLW Fachvorständin Edith Prillinger, dem Weinakademiker Gerhard Weissenböck, „Weinphilosoph“ Leopold Kiefer, HBLA Kellermeister Karl Holzmann sen., Alt-Winzerschuldirektor Herbert Pawlin, BK Obmann i. R. Johann Fally und Linde-Wirt Karl Polak sen. auch eine „Damen- und Herren- Promi Jury“ eingeladen.
Als sogenannte „Stimme des Volkes“ konnte Stadtrat Erich Stubenvoll neben Bürgermeister Alfred Pohl, BH i. R. Gerhard Schütt, Altvizebürgermeister Ernst Waberer, Bauerkammerobmann Hermann Stich und WK Obmann Klaus Kaweczka unter anderen auch Stadträtin Inge Pelzelmayer und Stadtrat a. D. Werner Seltenhammer begrüßen.

Das Ergebnis der Experten und Laien war sehr ähnlich und keineswegs knapp. Platz zwei und drei ging bei den Weißweinen an Josef Bechmayer ( Kettlasbrunn) und Bernhard Scheiner (Eibesthal), bei den Rotweinen an die Landwirtschaftliche Fachschule und Maria Faber-Köchl (Eibesthal).
„Der Sieg bedeutet mir sehr viel. Ich habe den Wein an die 100-mal verkostet, bevor ich ihn abgefüllt habe“, strahle Alexander Waberer, der sein Hobby zum Beruf machen konnte.
Oganisatorin Anni Schöfbeck, Rosi Gabmayer und Silvia Draxler kredenzten in einer verdeckten Verkostung die auserwählten 10 Weiß- und sechs Rotweine.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.