02.10.2014, 23:22 Uhr

Helden – aus der Rüstung in die Jeans

Intendantin Cordula Nossek mit der Puppentheater-Plakat-Künstlerin Annamaria Tatu

Puppentheatertage-Plakat-Wettbewerbsteilnehmer stellen aus


„GO TELL IT TO THE TREES“! ist der Titel der zweiten Begleitausstellung im Rahmen der 36. Internationalen Puppentheatertage, die am 2. Oktober, im Barockschlössl in Mistelbach von Bürgermeister Alfred Pohl eröffnet wurde: „Die Grundidee ist, dass wir nicht Bilder eines etablierten Künstlers kaufen, sondern jungen angehenden Künstlern eine Chance geben wollen.“
Denn - so meint auch Kulturstadtrat Klaus Frank, „der Kunstmarkt ist ungerecht. Stars verdienen Millionen.“
Puppentheatertage Intendantin Cordula Nossek, Bauerkammerobmann Hermann Stich, die Stadträtinnen Dora Polke und Inge Pelzelmayer, die Gemeinderätinnen Ricky Bachmayer, Regina Gaugg, Roswitha Janka, Renate Knott und Martha Warosch, wie auch Künstlerkollegen und zahlreiche Rotary-Weinviertel-Club-Mitglieder kamen zur Ausstellung von acht StudentInnen der Akademie der Bildenden Künste Wien, welche eingeladen wurden, im Rahmen eines Wettbewerbes Entwürfe für das offizielle Puppentheaterplakat zu liefern, von denen schließlich das Bild von Annamaria Tatu als Sieger hervorging.
Gunter Damisch legt als Leiter der Kunststudenten großen Wert darauf, dass seine Schüler „nicht auf Technikfetischismus hängen bleiben, sondern auch die Lockerheit bewahren.“
Im Zuge der Ausstellungseröffnung wurde auch der Puppenspielerwein 2014 – ein Welschriesling Jahrgang 2013 von der Landwirtschaftlichen Fachschule – vorgestellt.

KünstlerInnen:

Anna Attar, Jöran C.W. Möller, Natalie Neumaier, Peter O.S., Patrick Roman Scherer, Annamaria Tatu, Felix Theile und Victoria Vinogradova

Ausstellungsdauer:
Freitag, 3., bis Sonntag, 26. Oktober

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag: von 14.00 bis 18.00 Uhr
Montag bis Freitag: von 08.00 bis 15.00 Uhr nach Voranmeldung im Fachbereich Kultur der StadtGemeinde Mistelbach.
Während der Internationalen Puppentheatertage ist die Ausstellung täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr zugänglich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.