24.09.2016, 23:56 Uhr

Konzertblätter im Schloss Kirchstetten

Clemens Zeilinger, Isabella Unterer, Gabor Lieli, Moritz Plasse, Christoph Hipper und Markus Hauser

Kunstpfeifen – Rhapsody In Blue –Kinderoper


Nach dem Freitagabend „ich pfeif auf die Oper“ mit dem Nestroy-Theaterpreisträger Nikolaus Habjan, der noch als einer der wenigen die schwierige Technik des Kunstpfeifens berühmter Arien beherrscht und die Zuhörer von ihren Sitzen riss, folgte am Samstag das Ventus Quintett Salzburg mit Stücken von Leonard Bernstein, Antonín Dvořák, Richard Strauss und als Höhepunkt George Gershwins „Rhapsody in Blue“ mit den mehrfach ausgezeichneten Solisten Moritz Plasse – Flöte, Isabella Unterer – Oboe, Gabor Lieli – Klarinette, Christoph Hipper – Fagott, Markus Hauser – Horn und dem Pianisten Clemens Zeilinger.

Gerhard Schütt Bezirkshauptmann i. R. und Karl Fröschl Gebauer&Griller Geschäftsführer i. R. genossen mit ihren Gattinnen das Konzert.
"Kultur im Schloss Kirchstetten" Vereins Obmann Günter Gartner, sowie die Mitglieder Aloisia Gartner, Betti Gartner und Bürgermeisterin Erni Rauscher kümmerten sich wie immer um das Buffet und die Eintrittskarten.

Der „herbstKLANG“ weinviertel von 1. – 3. Oktober wird
am Freitag Stürmisch – mit irischen, wienerischen und südamerikanischen Klangperlen auf zwei Gitarren und einer Geige,
am Samstag weiblich – mit dem Frauenbrass Quintett „Brassessoires“ und Weinverkostung quer durch den Schlosspark und
am Sonntag spannend – ein Kriminaltango mit Eva Rossmann, die aus ihrem neuesten Kriminalroman vorliest und von dem Duo „Profundcontra“ musikalisch begleitet wird.

Nachgeschenkt
KonzertBlätter

Stimmungsvolle und gemütliche Konzertabende im Maulpertschsaal des Schlosses Kirchstetten sind eine Bereicherung der kulturellen Landschaft der Regionen Weinviertel. Ebenso die Schaffung einer Bühne für junger Künstler aus Österreich und den östlichen Nachbarländern. Die Organisation der Konzerte und der Opernproduktion erfolgt auf ehrenamtlicher Basis der Mitglieder des Vereins "Kultur im Schloss Kirchstetten". Ohne Sie würde es nicht gehen, sie sind sozusagen die dritte Säule des Festival-Budgets. Herzlichen Dank für Ihr Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.