02.06.2017, 15:06 Uhr

Mailive und Musikverein rockt Hörersdorf

Skolka feiert mit seinen Fans. (Foto: privat)
HÖRERSDORF. Die Wirtshausgasse bebte, als Folkshilfe und Skolka beim Mailive die Bühne im Hörersdorf Festzelt rockten. Das Rock Event mit Festival-Charakter fand bereits zum 5. Mal in Hörersdorf statt und hat sich mittlerweile im östlichen Weinviertel etabliert. Hauptaugenmerk dabei - wie der Event-Name bereits verrät - ist Live-Musik. Erst im Abspann durfte sich DJ Neutron an den Turntables austoben.


Auf dem Tisch

Am Samstag und Sonntag übernahm die Ortsmusik von der Jugend. Mit Vlado Kumpan auf der Bühne blieb die Stimmung auf hohem Niveau. Neben den Besuchern aus beinahe allen Bundesländern durfte der örtliche Musikverein auch zahlreiche Gäste aus sechs Nachbarländern Österreichs begrüßen.


Frühschoppen

Beim Frühschoppen am Sonntag gastierten zwei der führenden österreichischen Blaskapellen: Die "Blaskapelle Vindemia“ aus dem Weinviertel sowie „Eine kleine Dorfmusik“ aus dem Südburgenland in Hörersdorf und boten "Blechmusik" vom Feinsten. Zwischen den musikalischen Leckerbissen wurde die Stimmung vom "Lustigen Hermann" angeheizt. Unterstützt wurde der Musikverein Ortsmusik Hörersdorf an beiden Tagen von beinahe 100 freiwilligen Helfern, die so zum Gelingen dieses im Weinviertel einzigartigen Musikevents beitragen durften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.