10.09.2014, 10:52 Uhr

5.900 Euro für neuen Jugendtreff Siebenhirten

(Foto: Land NÖ)
Die Katholische Jugend richtete sich einen neuen Jugendtreff im ehemaligen Schulgebäude in Siebenhirten ein. Aus diesem Anlass übergab Jugendlandesrat Mag. Karl Wilfing am
9. September 2014 der Jugend persönlich die Förderung in der Höhe von Euro 5.900,-- für die Einrichtung ihres neuen Heimes.

Der alte Jugendtreff der Katholischen Jugend im Wirtschaftsgebäude des Pfarrhofes war sehr desolat und hätte mit sehr hohem finanziellen Aufwand renoviert werden müssen. Als kostengünstigere Variante bot sich daher das ehemalige Schulgebäude in Siebenhirten an.

Das Land NÖ unterstützt regelmäßig Jugendgruppen bei der Errichtung, Adaptierung bzw. Ausgestaltung ihrer Jugendtreffs. „Wir wollen die Jugendlichen dabei unterstützen, für ihre Freizeitgestaltung eine entsprechende Infrastruktur zu schaffen. Jugendtreffs sind wichtige Kommunikationspunkte für unsere Jugend und entsprechen dem immer wieder geäußerten Wunsch nach geeigneten Räumlichkeiten in der Gemeinde, in denen man sich als junger Mensch unter Gleichaltrigen bewegen kann“, sagt Wilfing.

Als Förderungswerber kommen NÖ Jugendvereine aber auch rechtlich nicht organisierte Jugendgruppen (Höchstalter 25 Jahre) in Betracht. Für weitere Auskünfte steht das NÖ Landesjugendreferat und die Außenstelle „Weinviertler Jugendservice“ unter der Tel.-Nr.: 02742/9005 DW 13264 oder DW 11600 gerne zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.