06.11.2017, 11:37 Uhr

Atlas: So besiegt unser Bezirk den Herztod

Reanimation mittels Herzmassage und Defibrillator. (Foto: Herbst)

Im Bezirk Mistelbach retten Defibrillatoren an 39 Standorten im Ernstfall Leben. Wir zeigen Ihnen, wo.

BEZIRK. Wenn ein Mensch einen Herzanfall erleidet, werden die Minuten bis zum Eintreffen der Rettung zur Ewigkeit. Defibrillatoren können in einer derartigen Situation Leben retten. Auch im Bezirk Mistelbach gibt es immer mehr dieser Geräte. Die Bezirksblätter haben nachgefragt, wo Sie im Notfall einen Defi finden. Unter dem Motto „Zeit ist Leben“ wurden schon vor einem Jahr im Stadtgebiet Gerasdorf mehrere Defibrillatoren installiert. „Mit den vielen neuen Defis kann in allen Ortsteilen ein Menschenleben gerettet werden. Wenn das einmal der Fall sein sollte, haben wir mit der jetzigen Entscheidung etwas Positives für die Gerasdorfer Bevölkerung umgesetzt", betont Bürgermeister Alexander Vojta. Vizebürgermeister Lukas Mandl sagt: „Gerade wenn es um Sicherheit und Gesundheit geht, wollen wir in Gerasdorf dem Stand der Technik um nichts nachstehen. Die Defibrillatoren können Leben retten. Die Grundvoraussetzung dafür sind und bleiben aber die aufmerksame Sorge für Mitmenschen und die Bereitschaft, im Ernstfall Erste Hilfe zu leisten.“

Schulung ist wichtig
Auch die Feuerwehr Mistelbach schult ihre Mitglieder regelmäßig im Umgang mit Defibrillatoren. „Die Erste Hilfe hat im Freiwilligen Feuerwehr-Dienst einen hohen Stellenwert und wird bei allen Ausbildungsprüfungen eingebaut und trainiert. Aber Hand aufs Herz: Die regelmäßige Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse ist von großer Bedeutung! Jederzeit und überall kann man als Ersthelfer gefordert sein, da müssen die Handgriffe sitzen“, meint Abschnittsfeuerwehrkommandant Markus Schuster.

Zur Sache
Wenn Sie wissen, wo ein Defi angebracht ist, der nicht in dieser Liste ist, dann senden Sie den genauen Standort des Gerätes an: defi@bezirksblaetter.at.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.