18.11.2017, 11:56 Uhr

Auf der A 5 überschlagen

(Foto: FF Schrick)
SCHRICK. Eigentlich wurden die Feuerwehrleute aus Schrick und Martinsdorfs wegen einer Fahrzeugbergung auf der B 46 zwischen Schrick und Lanzendorf alarmiert. Das hatte sich allerdings als Fehlalarm herausgestellt. Untätig mussten die Florianis dennoch nicht zurückkehren. Auf der Heimfahrt wurden sie auf der A 5 Richtung Brünn gebraucht.
Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und schlitterte auf dem Dach auf dem Pannenstreifen entlang und kam danach zum Stillstand. Beim Eintreffen der Feuerwehren war bereits das Rote Kreuz vor Ort und kümmerte sich um die vier Fahrzeuginsassen, die alle mit leichten Blessuren davon kamen.
Nach dem Absichern und Aufbau eines Brandschutzes wurde das Fahrzeug wieder mittels Manpower wieder aufgestellt. Anschließend floss aus dem, durch den Unfall beschädigten Tank Treibstoff aus, der dann mittels Ölbindemittel gebunden wurde.
Für die Dauer der Fahrzeugbergung mussten die Fahrzeuge auf der Richtungsfahrbahn Brünn immer wieder kurz angehalten werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.