02.09.2014, 15:41 Uhr

Benefiz Weltrekordversuch im Weinviertel

Ronald Heberling alias Hero möchte den Weltrekord brechen. Foto: Alexander Bernold

Der Längste-Marathon im Zeichnen von Karikaturenportraits startet am 5. September um 9 Uhr in der McDonalds Autobahnraststation A5 Hochleiten, A2123 Hochleithen

Aktionskünstler/Cartoonist Ronald Heberling, alias „Hero“, wird ohne jeglicher Gage zugunsten der Bedürfnisse akut oder chronisch schwer kranker Kinder aus ganz Österreich einen spektakulären Weltrekordversuch unternehmen, der im Rahmen eines amüsanten und actionreichen „FAMILY DAY EVENTS“ an der Autobahnraststation „Hochleiten“ an der Nordautobahn A5 im Weinviertel, Bezirk Mistelbach, NÖ, gebrochen werden soll.

Bitte um rege Teilnahme und zahlreichen Besuch!
Von Freitag 9 Uhr bis Sonntag Nachmittag durchgehend!

Dem Künstler geht es darum, den bestehenden Weltrekord des ununterbrochenen Zeichnens von Karikaturen zu übertreffen. Dieser Weltrekord liegt bei 50 Stunden Karikaturen von anwesenden Personen zu zeichnen. (Nach jeder Stunde werden 5 Minuten Pause erlaubt, die auch gesammelt werden dürfen. Z.B.hätte er nach vier Stunden 20 Minuten PauseRonald) „Hero“ möchte 55 Stunden schaffen und auch die Anzahl der gezeichneten Karikaturen bei Weitem übertreffen.
Doch dazu braucht er die Teilnahme einer breiten Öffentlichkeit. Heberling: „Ich will diesen Weltrekord nach Österreich holen – für alle schwer kranken Kinder!“

Dafür werden nun zahlreiche freiwillige Helfer - Kinder und Erwachsene jeden Alters als Models, wie auch dynamische Menschen als Assistent/innen aber auch Bürgermeister/innen, Polizist/innen, Promis, Fernseh- und Radiomoderator/innen, Journalist/innen, Künstler/innen sowie Politiker/innen , die sich als Zeug/innen der Veranstaltung zur Verfügung stellen, gesucht.
Denn die Bestimmungen der „Guinness World Records“ fordern – neben durchgehender Filmaufnahme - unzählige helfende Hände, um den Weltrekord glaubhaft zu dokumentieren. Je früher man sich anmeldet, desto eher ist man fix dabei!
Alle freiwilligen Helfer/innen erhalten am Ende der Veranstaltung die Möglichkeit, wertvolle Preise zu gewinnen.

Informationen und Möglichkeit der Anmeldung unter der Veranstaltungswebsite:
www.hero.ac oder direkt beim Künstler unter Tel.: 0664 – 40 50 555.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.