24.09.2014, 10:19 Uhr

Bildungswerk Paasdorf: "Auf den Spuren der Liechtensteiner"

(Foto: Tischler)
Einen erlebnisreichen Tag mit einer Reise "vor die Haustür" verbrachte eine Gruppe des Bildungswerkes Paasdorf.

Im Rahmen des Vortrages "Die Spuren der Liechtensteiner", zu dem man am 2. April Hans Huysza vom Liechtenstein Schloss Wilfersdorf eingeladen hatte, wurde bei den Teilnehmern an der Veranstaltung das Interesse geweckt, die Inhalte des Vortrages in der Praxis zu erleben.

Die immer beliebter werdende "Liechtensteintour" führte zu Schätzen unserer Grenzregion. Mit der Führung durch das Liechtenstein Schloss Wilfersdorf bekamen die Teilnehmer von Hans Huysza die Grundinformationen über die Bedeutung der Familie Liechtenstein für unsere Region. Anschließend begleitete er den ganzen Tag die Gäste zu den ehemaligen Liechtenstein Schlösser Valtice (Feldsberg) und Lednice (Eisgrub) über die Grenze nach Tschechien in die UNESCO- Region "Areal Valtice-Lednice".

Wetterglück und perfekt geplante Führungen durch die Schlösser und den Park von Eisgrub/Lednice, trugen zu einem unvergesslichen Erlebnis bei, das außerdem durch die nur kurze Wegstrecke mit dem Bus auch klimafreundlich absolviert wurde.
Das Tagesprogramm wurde kulinarisch im Schlossheurigen Wilfersdorf abgeschlossen.

Bei Interesse wird die "Liechtensteintour" nach entsprechenden Voranmeldungen organisiert. Infos unter "www.liechtenstein-schloss-wilfersdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.