17.10.2017, 09:13 Uhr

Drogenkurier mit einem Kilo Heroin erwischt

(Foto: Landespolizeidirektion Wien)
WILFERSDORF. Auf den Weg aus den Niederlanden kommend wurde ein 34-Jähriger in Wilfersdorf gestoppt. Das Ziel des Mannes war Wien. In seinem Körper: Drogen mit einem Schwarzmartkwert von 100.000 Euro.
Der Drogenkurier hatte ein Kilogramm Heroin und Kokain verschluckt. Ermittler des Landeskriminalamtes Wien waren zuvor darüber informiert worden, dass ein Kurier aus den Niederlanden auf dem Weg in die Bundeshauptstadt war. Die Beamten kontrollierten daher auf verschiedenen möglichen Routen Autos und Züge.

Untersuchung im KH Mistelbach

Die Ermittler hatten bei dem Mann konkrete Verdachtsmomente, weshalb der Nigerianer in das Krankenhaus Mistelbach zum Röntgen gebracht wurde. Auf den Bildern war in Kugeln verpacktes Heroin und Kokain zu erkennen. Die Drogen konnten mittlerweile sichergestellt werden, sie haben den Körper des Mannes auf natürlichem Weg verlassen, so die Polizei. Der 34-Jährige ist laut Polizei in Haft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.