27.11.2016, 22:08 Uhr

Eiszauber, Einkaufsnacht und Schlössl Advent in Mistelbach

Alfred Pohl, Christian Balon, Erich Stubenvoll, Herbert Eidelpes, Marta Warosch, Dora Polke, Manuel Bures und Erich Fasching

Mit der Eröffnung des Eislaufplatzes am Hauptplatz und des Adventmarktes im Barockschlössl sowie mit einer langen Einkaufsnacht startete Mistelbach in die Vorweihnachtszeit

.
Sehr „Viellos“ war am Freitagnachmittag am Neumarkt rund um den Eislaufplatz und im ganzen Zentrum.
Wegen der neuen Einfahrt südlich der Dreifaltigkeitssäule kann nun der ganze Bereich vor dem Rathaus und dem Eislaufplatz für den Neumarkt, für Hütten und einen überdachten Bereich genützt werden. Trotz Nieselregen kamen nicht nur der Bürgermeister Alfred Pohl, Vizebgm. Christian Balon, Stadtrat Erich Stubenvoll, Ortsvorsteher Herbert Eidelpes, Stadträtin Dora Polke, MIMA-Geschäftsführer Erich Fasching mit Manuel Bures und Marta Warosch sondern auch sehr viele Besucher, um bei der Eröffnung mit Eiskunstläuferinnen dabei zu sein.
Eine romantische Kindereisenbahn und eine digitale Fotobox sind weitere Attraktion des Adventdorfs. Mit lustigen Accessoires wie Engelsflügerl, Weihnachtsmütze oder im Elfenoutfit verkleidet, können Besucher mit einem überdimensionalem Weihnachtsmotiv Schnappschüsse anfertigen lassen, was das Eröffnungskomitee sofort ausprobierte.
„Wenn es das Budget erlaubt, wollen wir 2018 den Eislaufplatz vergrößern. Der gesamte Bereich zwischen Rathaus und Dreifaltigkeitssäule soll ein geselliger Treffpunkt sein, der bisher in Mistelbach gefehlt hat, aber für die Stadt von extrem hohen Wert ist“, freut sich MIMA-Geschäftsführer Erich Fasching über den großen Andrang.

Die lange Adventeinkaufsnacht bot mit Ermäßigungen, Aktionen und besonderen Angeboten Gelegenheit für den ersten Weihnachtseinkauf. Um manche Träume zu erfüllen, können beim Wunschbaum Zettel mit dem Herzenswunsch abgegeben werden und beim großen M-Packerl-Gewinnspiel des Stadtmarketings besteht die Chance, wieder tolle Preise zu gewinnen.

Schöne Dinge einkaufen konnte man auch am traditionellen Adventmarkt im Mistelbacher Barockschlössl. Das vielfältige Angebot der Verkaufsstände, unterschiedliche Darbietungen und zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten lockten viele Besucher an.

Nachgeschenkt
Eislaufen im Zentrum

Bis 12. Februar, ist der Eislaufplatz kostenlos wochentags von 15.00 bis 20.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Für Schulklassen wird nach Vereinbarung zusätzlich geöffnet. Wer keine Eislaufschuhe hat, kann sie vor Ort kostengünstig ausleihen. Zuschauer, Eltern, Einkäufer und solche, die gerne Leute treffen und etwas trinken oder eine Kleinigkeit essen wollen, gibt es Hütten, überdachte Sitzplätze und am Freitag den speziellen Neumarkt. Ein netter Treffpunkt mitten im Zentrum, der nur durch die Hilfe zahlreicher Sponsoren möglich ist. Vielen Dank!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.