09.10.2017, 11:04 Uhr

Firmlinge sind Feuer und Flamme

Teilnehmer und Vorbereitungsteam
Einen Nachmittag für die Gefirmten des heurigen und vergangenen Jahres gestalteten die Jugendverantwortlichen aus den einzelnen Pfarren in Niederkreuzstetten. Am Samstag, 7. Oktober kamen aus fast allen Pfarren des Entwicklungsraum Wokersdorf Nord rund 15 Jugendliche um an dem Event im Pfarrheim teilzunehmen. Geboten wurden nach lustigen Kennenlernspielen Workshops zu dem Themen: Glauben im Alltag, Nächstenliebe, Lebensschutz und Kraft aus der Bibel schöpfen. Nach der inhaltlichen Arbeit gab es eine Pause und spannende Actionspiele wie Säuresee und Flottes Rohr. Ein Höhepunkt war bestimmt das Zeugnis des 18-jährigen Schülers Sebastian der durch Zufall oder glückliche Umstände zum Glauben gefunden hat und jetzt zu Recht als einer der engagiertesten jungen Christen Wiens bezeichnet werden kann.

Als Abschluss des schönen Tages wurde die Vorabendmesse mit Pfarrvikar Georg Henschling gefeiert, wo die musikalische und inhaltliche Gestaltung übernommen wurde.

„Wir freuen uns, dass doch einige unserer Einladung gefolgt sind. Wir wollen den jungen Erwachsenen zeigen was Kirche alles sein kann, damit sie und ihre Freunde vom Glauben endgültig angesteckt und begeistert werden.“, resümiert der Leiter des Vorbereitungsteams Johannes Pusch aus Unterolberndorf.

Bei der Agape ergaben sich noch nette Gespräche und die nächsten Zusammenkünfte und Fahrten zu jugendgerechten Veranstaltungen wurden in die Wege geleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.