05.04.2017, 10:10 Uhr

Forum Schloss Wolkersdorf mit Klaus Paier & Asja Valcic

(Foto: Löw)

Akkordeon trifft Cello am 22. April

So selten die Besetzung, so ungewöhnlich sind auch die Klänge, die das Duo Klaus Paier (Akkordeon/Bandoneon) und Asja Valcic (Cello) auszeichnet. Ist es Jazz, Klassik oder Weltmusik? Alt? Neu? Crossover? Das neue Album „Timeless Suite“ verbindet vergangene Epochen mit der Gegenwart in einer unverwechselbaren Sprache. Ein aufregender Tanz, von dem man hofft, dass er nie zu Ende geht.

Die funkensprühende Allianz begann vor über 10 Jahren: Genug Zeit,
um mit sich einen ganz eigenen Platz in der Jazz- und Weltmusikszene zu
erspielen. Neugier und Mut sind die herausragenden Tugenden, die hinter
diesem Erfolg stehen. Die Suche nach dem perfekten Klang von Akkordeon
und Bandoneon hat Klaus Paier zu einer völlig eigenen und einzigartigen
Spieltechnik geführt, die sein Instrument atmen lässt, ihm Raum verschafft
und ihm damit konkurrenzlose stilistische wie improvisatorische Freiheit
verschafft. Aber auch Asja Valcic steht dem in keinster Weise nach: Mit „sagenhaftem Variantenreichtum“ spielt sie ihr „Cello, das wie ein Kontrabass marschieren kann“ (Kultur Spiegel).

Samstag 22.April um 20 Uhr
Saal im Schloss Wolkersdorf
Eintritt:
EUR 15,--
EUR 14,-- Mitglieder
EUR 12,-- Jugendliche, Studenten, Lehrlinge
Reservierungen unter: info@forumwolkersdorf.at oder über www.forumwolkersdorf.at
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.