27.05.2017, 17:10 Uhr

Freundschaft der Bezirke Mistelbach und Korneuburg

(v.l.n.r.) Hannelore Nesiba, STR Martin Peterl, Bezirksfrauenvorsitzende Claudia Musil, Bezirksvorsitzende Melanie Erasim

Am 25. Mai 2017 luden Stadtrat Martin Peterl aus Korneuburg und Bezirksvorsitzende Melanie Erasim die SPÖ Bezirksfrauen Mistelbach mit ihren Familien zu einem geselligen Beisammensein zum Rieder in Poysdorf ein.

Bezirksfrauenvorsitzende Claudia Musil bedankte sich bei STR Martin Peterl, der das Spanferkel, das er beim letzten Ball der "Ladies in Red" ersteigert hatte, den Bezirksfrauen spendete. Melanie Erasim zeigte sich mit einem ausgiebigen Mehlspeisbuffet bei den Bezirksfrauen für ihr vielfältiges Engagement im Bezirk Mistelbach erkenntlich.
Neben dem kulinarischen Genuss wurden viele bezirksübergreifende, interessante, politische Gespräche geführt. Kulturelles durfte natürlich auch nicht fehlen. Hannelore Nesiba las aus ihrem neu erschienen Buch "Gedanken über das Leben, die Liebe und den Tod".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.