27.06.2017, 14:54 Uhr

Große Suchaktion zwischen Mühlbach und Zaya

Die Suchmannschaft (Foto: Polizei Mistelbach)
MISTELBACH. Eine Person ist abgängig. Die Polizei befürchtet einen tragischen Unfall.
Mit der Unterstützung von 44 Feuerwehrfrauen und -männern der Wehren Mistelbach, Ebendorf und Lanzendorf durchsuchte die Polizei gestern bei drückender Hitze stundenlang mit Suchketten im Großraum von Ebendorf die Wald- und Feldgebiete zwischen Mühlbach und Zaya.
Die Suchaktion verlief ohne Ergebnis.

https://www.meinbezirk.at/mistelbach/lokales/dring...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.