19.10.2016, 10:12 Uhr

ITS Vienna Region feiert 10-jähriges Bestehen

Verkehrslandesrat Karl Wilfing und Hans Fiby (Projektleiter ITS Vienna Region). (Foto: NLK/Filzwieser)
Am 12. Oktober wurde das 10-jährige Bestehen von ITS Vienna Region gefeiert – vor 10 Jahren wurde an diesem Tag von Wien, Burgenland und Niederösterreich dieses gemeinsame Projekt für Intelligent Transport Systems gegründet. Geleitet wird das Projekt seitdem von Hans Fiby – einem Neudorfer.

ITS Vienna Region ist im Verkehrsverbund Ost-Region angesiedelt und einfach ausgedrückt dessen Vordenk- und Forschungszentrale. Im Wesentlichen geht es dabei um die Erfassung, Übertragung, Verarbeitung und Anwendung digitaler Daten im Verkehr. Eine bekannte Anwendung ist unter anderem der Routenplaner AnachB. „Wir sind zu Recht stolz darauf, dass beispielsweise die Verkehrsauskunft Österreich – das heimische Google Maps mit Live Traffic Information – eine blau-gelbe Idee war, die von ITS Vienna Region entwickelt wurde. Hans Fiby als Projektleiter war hier an vorderster Front und hat maßgeblich zur Einführung des neuen Systems sowie dem VOR-Routenplaner AnachB beigetragen. Sozusagen sind an der Spitze der niederösterreichischen Verkehrspolitik zwei Weinviertler - Karl Fiby mit ITS Vienna Region und ich in der Landesregierung“, so Verkehrslandesrat Karl Wilfing bei der 10-Jahresfeier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.