03.11.2016, 10:10 Uhr

Kinderfreunde luden zum Striezelposchn

(Foto: privat)
Die Kinderfreunde Mistelbach haben den Weinviertler Brauch „Striezelposchn“ wie in den vergangen Jahren, wieder durchgeführt. Es wurden heuer die Ausschuss-Mitglieder sowie die Eltern eingeladen, um beim traditionellen „Poschen“ mitzuwürfeln. GR Martina Pollak und Sandra Otto konnten auch STR Ingeborg Pelzelmayer und NRaD Werner Kummerer begrüßen. Es gab aber für die „Großen“ eine beschlossene grundlegene Regel: Egal wie oft die Erwachsenen gewinnen sollten beim Würfeln – sie werden leer ausgehen – die Striezel waren nur für die Kinder bestimmt.

Die Kinderfreunde Mistelbach möchten sich hiermit bei der Bäckerei Zimmer aus Paasdorf bedanken für die sehr süssen Ministriezel und besonderen Dank an Josef Zimmer senior für die Spende des MEGASTRIEZEL, der mit viel Butter und Nutella zur Jause angeschnitten wurde. Im Anschluss an das Striezelposchen fand eine Übernachtungsparty statt – alle Kinder und Betreuer hatten viel Spass bis in die Morgenstunden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.