17.01.2018, 09:52 Uhr

Küchensanierung im Landesklinikum geht ins Finale

LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf (Mitte) sowie Küchenleiter Peter Glaser und der stv. Küchenleiter Dietmar Eder (1. u. 2.v.r.) mit den regionalen Lieferanten von der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach Schüler Jakob Schertler und Lehrerin Ing. Veronika Schreder sowie Edith Mayer vom Moahof im Ausweichquartier der Küche. (Foto: LK)
MISTELBACH. Die Generalsanierung der Küche des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf ist kurz vor der Fertigstellung.

In der Küche des Landesklinikums, die seit 1977 in Betrieb ist, sind rund 40 Mitarbeiter beschäftigt. Sie bereiten jährlich rund 301.476 Tagesmenüs zu. „Die Mitarbeiter in den Küchen der NÖ Kliniken leisten einen wichtigen und wesentlichen Beitrag für die Genesung der Patientinnen und Patienten. Dabei wird auch hier im Landesklinikum Mistelbach großer Wert auf regionale Produkte gelegt, mit denen gesunde Speisen für Patienten, Mitarbeiter und auch für Essen auf Rädern zubereitet werden. Um dafür eine entsprechende Infrastruktur zu bieten, wurde in den vergangenen 10 Monaten im Rahmen des laufenden Bauprojektes auch die Generalsanierung der Küche vorgenommen. Diese neigt sich nun dem Ende zu und mit Ende Februar soll die neu sanierte Küche wieder in Betrieb gehen. Das Land Niederösterreich investierte dafür rund 4,5 Millionen Euro“, so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

„Es wurde die komplette Küche renoviert und die räumlichen Gegebenheiten werden an einen neuen, modernen Ablaufplan angepasst. Die Geräteausstattung wurde schon bisher immer wieder laufend angepasst und wurde aber in Teilbereichen im Rahmen der Sanierung ebenfalls erneuert“, erklärt der Kaufmännische Direktor des Landesklinikums, Dipl. KH-BW Josef Kober.

Und weiter: „Für das Küchenpersonal war die Zeit der Sanierung eine große Herausforderung, da das Platzangebot im Ausweichquartier sehr begrenzt war.“ Die vergangenen Monate wurde in einem Ersatzquartier im Althaus C sowie in Containern im Park vor dem Haus C gekocht. Die Rückübersiedlung der Küche ist für Februar 2018 vorgesehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.