23.03.2017, 13:35 Uhr

Land fördert den zweiten Bauabschnitt der Generalsanierung des Pfarrhofes in Gaweinstal

Der zweite Bauabschnitt der Generalsanierung des Pfarrhofes in Gaweinstal wird mit 237.200 Euro vom Land Niederösterreich gefördert. Diese Förderung hat die Niederösterreichische Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll beschlossen. „Bei dem Pfarrhof in Gaweinstal handelt es sich um ein Bauwerk von geistlicher und künstlerischer Bedeutung. Der Erhalt und die Pflege dieses Gebäudes geht über den konservatorischen Blickwinkel hinaus, da damit auch das Pfarr- und Gemeindeleben in der Region gefördert wird“, so Landeshauptmann Pröll.

Der Pfarrhof geht auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurück und wurde in den Jahren 1731-44 im Auftrag des Schottenstiftes, unter dessen Patronat die Pfarre Gaweinstal heute noch steht, umgebaut.

In einem mehrjährigen Vorhaben wird das Gebäude saniert und zu einem Veranstaltungszentrum adaptiert. Im Zuge der zweiten Sanierungsetappe soll dazu das Obergeschoss mit seinem Festsaal restauriert werden, der in weiterer Folge für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung stehen wird. Weiters soll die Straßenfassade saniert und ein Nebengebäudetrakt statisch saniert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.