14.03.2017, 13:23 Uhr

LEADER sucht innovative Ideen zur Vermarktung von Weinviertler Produkten

Johannes Wolf, Christina Gottwald und Christine Friedl vom LEADER Team sind auf die Ideen rund um die Vermarktung regionaler Produkte gespannt. (Foto: LEADER Region)
Die LEADER Region Weinviertel Ost sucht ihm Rahmen des Ideenwettbewerbes „kost.bares 2017“ innovative Ideen zur Vermarktung regionaler Produkte unter dem Dach KOST.bares Weinviertel. Bis 30. Mai können Ideen über die LEADER Webseite eingereicht werden. Bei Projektumsetzung warten auf die Sieger Förderungen in der Höhe von 30-40% der Projektkosten.

Als LEADER Region Weinviertel Ost ist uns die Vermarktung von regionalen Produkten ein großes Anliegen, daher startet jetzt im östlichen Weinviertel der Ideenwettbewerb „kost.bares 2017“. Das östliche Weinviertel verfügt über eine Bandbreite an regionalen Produkten aus dem landwirtschaftlichen, handwerklichen und non-food Bereich. LEADER will im Rahmen des Ideenwettbewerbes „kost.bares 2017“ dabei unterstützen, diese Vielfalt an Produkten unter dem Dach „KOST.bares Weinviertel“ zu zeigen, zu präsentieren und zu vermarkten.

Betreiber einer Food Coop, eines Bauernladens, eines Wochenmarkts, Nahversorger, Start up- Gründer oder auch Produzenten aus dem östlichen Weinviertel sind bei LEADER richtig! Coole Ideen rund um regionale Produkte, die schon länger auf Verwirklichung warten, können jetzt Realität werden. Unser Ziel ist es, dabei zu unterstützen, das Angebot an Weinviertler Produkten unter dem Dach „KOST.bares Weinviertel“ zu vermarkten und perfekt in Szene zu setzen.

Gesucht sind innovative Ideen, um regionale Produkte noch besser vor den Vorhang zu holen bzw. zum Thema zu machen. Unterstützung gibt es z.B. für Mobiliar von Präsentations- und Verkaufszwecken, passendes Werbematerial für regionale Verkaufsplattformen, Shoplösungen, um Produkte aus der Region zu verkaufen. Aber auch der Aufbau einer Food-Coop oder eine innovative Lösung, um regionale Produkte rund um die Uhr beziehen zu können, dürfen beim Ideenwettbewerb „kost.bares 2017“ eingereicht werden.

Wichtig ist, dass die Vielfalt der Produkte aus dem östlichen Weinviertel sowie das Dach KOST.bares Weinviertel vermittelt werden.
LEADER unterstützt bei der Auswahl und Umsetzung von Maßnahmen. Bis 30. Mai können Projektideen als Grobkonzept über die LEADER Webseite www.weinviertelost.at eingereicht werden. Anschließend kürt eine Expertenjury die top-gereihten Ideen. Auf die Sieger warten bei formaler Einreichung und Umsetzung des Vorhabens Förderungen in der Höhe von 30-40% der Projektkosten. Bei Fragen zur Projekteinreichung steht das Team der LEADER Region Weinviertel Ost zur Verfügung.

LEADER Region Weinviertel Ost
Resselstraße 16
2120 Wolkersdorf
leader@weinviertelost.at
www.weinviertelost.at
+43 (2245) 21230-10
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.