04.11.2014, 00:32 Uhr

Lesung und Buchpräsentation: Nadine Kegele, Gertraud Klemm und Eva Schörkhuber

Wann? 18.12.2014 19:00 Uhr

Wo? 7*Stern Kulturcafe, Siebensterng. 31, 1070 Wien AT
Nadine Kegele (Foto: Foto (c) Katharina Roßboth)
Wien: 7*Stern Kulturcafe | Buchpräsentation und Lesung mit drei Autorinnen

Gertraud Klemm ("Herzmilch", Droschl 2014; "Aberland", Droschl 2015)
Nadine Kegele ("Bei Schlechtwetter bleiben Eidechsen zu Hause", Czernin 2014)
Eva Schörkhuber ("Quecksilbertage", edition atelier 2014)

Die Autorinnen lesen aus ihren neuen Büchern sowie aus der Anthologie "Ausverkauf. Linkes Wort am Volksstimmefest 2013" (Wien: Globus Verlag 2014).

Gertraud Klemm:
"Immer steckt der Markt seine Hand in unsere Unterhosen. Wir sollen geil werden und unsicher sein und konsumieren oder betrübt werden und konsumieren."

Nadine Kegele:
"Die Maschine, die Mensch war, als sie noch nicht in ihrem Amt saß und verdiente an anderer Menschen Mut, tippt den Verlauf deines Lebens in den Kasten, der den Wert neu berechnet, den du haben sollst für den Markt: Eins Null Eins Null Eins Null Eins Null Null Null Null."

Eva Schörkhuber:
"Über dem blanken Entsetzen ein Wortkeil - 'Ausschussware', - ein Satzgeflügel - 'Deine Zukunft ist Ausschussware', - um das blanke Entsetzen herum ein Beben, ein Aufflattern, ein Aufflackern - 'if the future isn't bright, at least it's colourful' -"

Eine Veranstaltung der Reihe "Linkes Wort am Volksstimmefest".
Moderation: Christoph Kepplinger-Prinz
Eintritt frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.