10.09.2014, 10:25 Uhr

Liechtenstein Schloss Wilfersdorf bietet als einziges Ausflugziel im Weinviertel Audioguides

(Foto: KTV)
„Mit Audioguides in den Sprachen Deutsch, Englisch und Tschechisch zeigt das Liechtenstein Schloss Wilfersdorf seine Internationalität“, so Initiator Hans Huysza, Obmann Kultur- und Tourismusverein Liechtenstein Schloss Wilfersdorf. „Wir sind das einzige Ausflugsziel im Weinviertel, das dieses neue Service anbietet.“ Dabei wird das Smartphone zum persönlichen Guide: Man muss nur eine kostenloste App installieren und schon geht’s los. Mit einfacher Handhabung und in bester Tonqualität führt der Audioguide auf 42 Stationen durch das Liechtensteinmuseum. Im Schloss kann man sich auch gerne ein Gerät mit der installierten App ausleihen und dazu sind Kopfhörer um zwei Euro erwerbbar.

Ebenfalls neu und kostenlos im Liechtenstein Schloss Wilfersdorf erhältlich: Der Informationsfolder in den Sprachen Deutsch, Englisch und Tschechisch. „Das beweist einmal mehr die Vorreiterrolle des Liechtenstein Schloss Wilfersdorf in der Zusammenarbeit zwischen Österreich, Tschechien und Liechtenstein“, freut sich Huysza.

Die mehrsprachigen Audioguides und die Folder sind Teil des EU- Projektes mit dem Titel „Auf den Spuren der Liechtensteiner in Südmähren und Niederösterreich“, das nun mit August 2014 erfolgreich abgeschlossen wurde. Ziel dieses Projektes war unter anderem die mehrsprachige Betreuung der Gäste und die vielen Besucher aus den verschiedensten Ländern optimal mit Informationen versorgen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.