07.06.2017, 10:30 Uhr

Lkw rammt drei Fahrzeuge und ein Haus

(Foto: FF Poysdorf)
POYSDORF. Kilometerlanger Stau ist für die Weinstadt nicht neues. Mittwochs wurde dieser in den Morgenstunden durch einen Lkw ausgelöst. Der Transporter geriet im Ortsgebiet auf die Gegenfahrbahn, beschädigte drei weitere Fahrzeuge, um dann an einer Hausmauer zum Stehen zu kommen. "Mit viel Glück ist wenig passiert", resümiert FF-Kommandant Harald Schreiber weiter "eine Person wurde leicht verletzt."
Nach einer Totalsperre der Wienerstraße wurde örtlich umgeleitet. Die 16 Feuerwehrler waren über mehrere Stunde mit Aufräumarbeiten beschäftigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.