11.11.2016, 12:00 Uhr

Mama, bitte Erdäpfel-Kuchen backen!

Die Erstklässler, umrahmt von den Bäuerinnen beim Erdäpfel-Schultag. (Foto: privat)

Schultütenaktion von Landwirtschaftskammer wurde in 280 Schulklassen mit 5.600 Kindern durchgeführt.

KREUZSTETTEN (gdi). Ziel der Schultütenaktion ist es, Pädagoginnen und Pädagogen auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, Landwirtschaft mit Hilfe ausgebildeter Bäuerinnen im Unterricht zu verankern.

So geschah es in Kreuzstetten, wo die Bäuerinnen alle vier Klassen der Volkschule besuchten. Ortsbäuerin Monika Flandorfer, Gemeindebäuerin Monika Mathias und Ortsbäuerinstellvertreterin Doris Lahner lehrten Wissenswertes und Interessantes über das Thema Landwirtschaft. Ein großes Anliegen war es, den Kindern wichtige Grundlagen über den Einkauf von Lebensmitteln beizubringen. Themen wie das AMA Gütesiegel, Obst- und Gemüsekalender und die Ernährungspyramide standen auf dem Lehrplan. Das Hauptthema war heuer „Erdäpfel“, wobei den Kindern der Prozess vom Anbau bis zur Ernte in einem spannenden Vortag erklärt wurde. Zum Abschluss wurde ein großes Plakat mit Erdäpfelstempeln bedruckt und in der Schule aufgehängt. Vom Erdäpfel-Nuss-Kuchen wurden Rezepte von den Kindern zu Hause überreicht: "Mama, diesen Kuchen bitte unbedingt backen, so gut war der!" Einige kleine Geschenke von der Landwirtschaftskammer waren ein erfreulicher Abschluss einer lehrreichen Stunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.