24.01.2018, 16:33 Uhr

Neues Haus für Mistelbachs Kinder

MISTELBACH. "Es ist eine Steilvorlage für die Mistelbacher Eltern: zwei der fünf Gruppen sind noch frei", scherzte Alexander Schmidecker von der Raiffeisen Leasing bei der offiziellen Eröffnung des neuen Kindergartens Mistelbach Nord. In der Adolf Schärf-Straße werden in Zukunft unter der Leitung von Renate Oppenauer bis zu 125 Kinder die erste Station ihres Bildungsweges bestreiten.
Zum Fest kamen Landesrätin Barbara Schwarz und Bürgermeister Alfred Pohl. Mistelbach Stadtpfarrer Hermann Jedinger segnete das Haus, die Kinder, sowie alle Gäste des Festaktes.

Bauphase

In knapp zehnmonatiger Bauzeit vollbrachte das Architektenduo von ARE Bau Ernst Nikolodi und Brigitte Wiesinger gemeinsam mit Christian Grottenthaler von WRS Energie- und Baumanagement die zeitgerechte Fertigstellung des fünfgruppigen Kindergartens. Rund 2,1 Millionen Euro investierte die Raiffeisen Leasing in das Objekt, dass von der Gemeinde gemietet wird. Der Ziegelbau in Niedrigenergiebauweise wird durch architektonisch geschickt gesetzte Fensterfronten mit Tageslicht durchflutet. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.