24.10.2017, 10:03 Uhr

Piccoladonna "Wir für Tiere"

Christian Jeschko und die Veranstalterin Fr. Eisnecker Renate
Gerasdorf Bei Wien: Stadtsaal |

Bereits zum 13. Mal fand vergangenes Wochenende die 

Piccoladonna "Wir für Tiere" in Gersdorff statt. 

Es war wieder eine sehr nette Veranstaltung die mit einigen Highlights brillieren konnte. Die Eröffnung bildete am Samstag die Tanzschule Danek die ein Paar entsand um die Anwesenden Gäste mit einer Tanzvorführung von West Coast Swing und Rumba zu unterhalten. Um 15:30 hatten dann die Models ihren großen Auftritt bei einer sehr abwechslungsreichen Modeschau. Während sich die Models umzogen wurde das Publikum von den "BOOGIEHASEN" Eva und Christian Jeschko mit deren tänzerischen Einlagen des Boogie unterhalten. Insgesamt 4 mal wurden Boogies in verschiedenen Geschwindigkeiten und Stilen präsentiert. Im Anschluss daran wurde dann noch das anwesende Publikum zu einem Tanz aus den 60er eingeladen, den Christian und Eva dem Publikum auf die schnelle beibrachten. So wurde dann im LETKISS durch die Veranstaltung getanzt. Ebenfalls einen Tollen Auftritt legten die "HELLS BELLS LINE DANCER" hin. Den Abschluss bildete am Samstag dann "WICKERL" der noch mit Schlagern, Oldies und Tanzmusik die Veranstaltung am Samstag ausklingen lies. 

Der Sonntag wurde dann von der Tanzschule "WATZEK" eröffnet,  die ein Lied aus dem Film die Oberen 10.000 tänzerisch interpretierten. Gleich im Anschluss daran durften die "BOOGIEHASEN" Eva & Christian Jeschko neuerlich das Publikum mit einer Show und anschliessenden LETKISS unterhalten. Daran Anschließend wurde die Modeshow von der Bauchtanzgruppe "MELUSINA" tatkräftig unterstützt. Den Abschluss des Sonntages bildeten dann die Schüler der Geigenklasse der Musikschule Gerasdorf. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.