09.02.2017, 10:03 Uhr

Premierenklasse: Wolkersdorfer Schüler begleiten Theaterproduktion

Stella Ullmann, Daniel Kehlmann, Rebecca Kubatsch, monika bauer-bogner, Lejla Bosnjak, Aline Achter Jakob Perschl, Fabian Pitzer und Ferdinand Sieder. (Foto: Maga Cinja Kahl)
Theaterführung, Leseprobe, Technikprobe, Generalprobe, Premiere – und auch Premierenfeier…. Schüler des Gymnasiums Wolkersdorf haben eine Theatererfahrung gemacht, die nicht alltäglich ist: „Premierenklasse“ heißt das Projekt des Theaters in der Josefstadt. Die Jugendlichen beobachten, wie sich ein Theaterstück entwickelt – konkret Daniel Kehlmanns „Heilig Abend“ unter der Regie von Herbert Föttinger. „Es ist spannend, was sich verändert, wenn sich der Regisseur einbringt“, sagt Aline, Schülerin der 6. Klasse. Es sind Fragen erörtert worden, wie zum Beispiel: Was darf im Text noch geändert werden? Haben die Schauspieler auf der Bühne ihre private Kleidung an? Wie funktioniert die Vermarktung? Die Schüler erleben nicht nur die Entwicklung des Stücks, sondern erarbeiten auch Hintergrundinformationen und verfolgen die mediale Berichterstattung. „Auf jeden Fall ist es eine nachhaltige Erfahrung, etwas, das wir uns lange merken werden“ sind sich die Schüler mit ihrer Lehrerin einig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.