24.09.2014, 14:26 Uhr

Tödlicher Arbeitsunfall in Laa

Der Wiener war gemeinsam mit einem Kollegen (20) an einem Einfamilienhaus mit Umbauarbeiten beschäftigt

Zu einem tragischen Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Dienstagnachmittag in Laa.

Bei Umbauarbeiten an einem Einfamilienhaus stürzte gegen 13.30 Uhr eine Feuermauer auf zwei Arbeiter. Ein 55-jähriger Wiener erlitt dabei tödliche Verletzungen. Sein ebenfalls aus Wien stammender Kollege (20) wurde verletzt in das Landesklinikum Mistelbach eingeliefert. Die Erhebungen zur Unfallursache laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.