06.02.2018, 14:03 Uhr

UPDATE 2: A 5: Lkw steht in Flammen

(Foto: FF Hochleithen)
UPDATE 2

Einsatzbericht der Feuerwehr Hochleithen:
Um 12:39 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hochleithen gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Wolkersdorf auf die A5 Rifb Brünn zu einem LKW-Brand alarmiert.

Bereits von weitem war eine riesige Rauchsäule zu erkennen. Die Mannschaften des RLF-As und TLF-As legten schon während der Anfahrt die Atemschutzgeräte an, um bei der Ankunft unverzüglich eingreifen zu können. Am Einsatzort angekommen ergab sich folgendes Bild: Ein LKW-Anhänger befand sich in Vollbrand. Die Flammen drohten unmittelbar auf die Zugmaschine überzugreifen. Gleichzeitig mit den Kameraden aus Wolkersdorf begannen wir via Schnellangriffseinrichtung sofort mit den ersten Löschmaßnahmen. Die Autobahnpolizei veranlasste außerdem eine Vollsperre der Autobahn.

Da durch die enorme Hitzeentwicklung die danebenliegende Böschung bereits in Flammen stand, wurde vom Einsatzleiter zusätzlich das RLF-A der Feuerwehr Gaweinstal angefordert, um eine ununterbrochene Wasserversorgung zu garantieren.

Nach den ersten Löscherfolgen erfolgte die weitere Brandbekämpfung mittels Mittelschaumrohr. Parallel dazu wurden für die sich ankündigenden Aufräumarbeiten das SRF Gaweinstal und LAST Wolkersdorf nachalarmiert.

Nachdem der Brand größtenteils gelöscht war, wurde das restliche Brandgut Stück für Stück auseinandergeräumt, um die verbleibenden Glutnester sukzessive ablöschen zu können. Abschließend wurden von der Autobahnpolizei ein Abschlepp- und ein Entsorgungsunternehmen angefordert.

Schließlich konnte nach einem anstrengenden vierstündigen Einsatz die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die hervorragende Zusammenarbeit bei allen beteiligten Einsatzkräften, insbesondere bei den Freiwilligen Feuerwehren Wolkersdorf und Gaweinstal, bedanken.




UPDATE 1
Der mit Möbel beladene Anhänger des Lkws geriet in Brand. Der Fahrer konnte geistesgegenwärtig diesen noch abhängen und blieb unverletzt. Die Aufräumarbeiten werden voraussichtlich noch bis 17 Uhr andauern. Fahrzeuge werden über Hochleithen bis Gaweinstal umgeleitet.

HOCHLEITHEN. Kurz nach Kilometer 11 steht ein Lkw auf der A 5 in Flammen. Die Feuerwehrleute aus Hochleithen, Gaweinstal und Wolkersdorf sind derzeit im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.