17.01.2018, 10:40 Uhr

Verletzter nach Crash auf L 16

(Foto: FF Schrick)
SCHRICK. Auf der L 16 zwischen Schrick und der Kreuzung nach Obersulz verunfallten es in den Morgenstunden drei Fahrzeuge. Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und streifte ein entgegenkommendes Fahrzeug. Anschließend stieß er mit einem weiteren Fahrzeug zusammen, wobei der Lenker dieses Fahrzeuges verletzt wurde. Der Unfalllenker selbst konnte sein Fahrzeug nicht mehr aus eigener Kraft verlassen. Ersthelfer kümmerten sich vorbildhaft bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Verletzten.
Die Feuerwehren aus Schrick, Martinsdorf und Obersulz übernahmen die Sicherung der Unfallstelle und die Bergung des eingeklemmten Unfalllenkers. Ein ebenfalls am Einsatzort anwesender First Responder, Johannes Krammer, sowie der Notarzt, gaben dazu die Anweisungen. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.
Alle drei Fahrzeuge wurden geborgen und sichergestellt und die Strasse gereinigt. Für die Dauer des Einsatzes war die L16 zwischen Schrick und der Kreuzung nach Obersulz für den Verkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.