22.10.2014, 10:50 Uhr

Volkshilfe-Aktion gegen Armut

(Foto: privat)
Die Ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Volkshilfe Mistelbach sind auch dieses Jahr wieder am Hauptplatz in Mistelbach unterwegs, um auf die unvermindert hohe Armut in Österreich aufmerksam zu machen. Mit der Straßenaktion, dem Verteilen von Flugzetteln und Spendensammlungen setzen die Volkshilfe-AktivistInnen ein Zeichen gegen Armut. Volkshilfe Bezirksvorsitzender Johann Keminger dazu: „Es braucht mehr als nur guten Willen, bedürftige Familien, Frauen, Männer und Kinder zu unterstützen und sie aus einer prekären Lebenssituation herauszuführen.“

Keminger bittet um Spenden für arme Familien im Bezirk: „Wir können nicht weghören, wenn wir von schweren Schicksalsschlägen hören. Doch wir müssen hinhören und den Menschen besonders in unserer nähersten Umgebung helfen!“
Spenden Sie an die Volkshilfe und leisten Sie einen wertvollen Beitrag, selbst wenn Sie sich nicht aktiv engagieren können oder wollen.

Spendenkonto
PSK, BLZ 60.000, Kto.Nr. 1339000
IBAN: AT 67 60000 00001339000, BIC: OPSKATWW
Spenden sind steuerlich absetzbar (SERVICE MENSCH GmbH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.