23.09.2014, 09:27 Uhr

Weinlese der Traktorfreunde Großkrut

Der Spaß stand im Vordergrund, als vorigen Samstag, den 20 September 2014, Hobbywinzer und Oberhaupt der Traktorfreunde Großkrut, Ferdinand Reidlinger, bei richtig tollem Sonnenschein, zur Weinlese einlud.
Dem Aufruf folgten 15 freiwillige Helfer, die sich voller Eifer auf die beiden Zeilen im Weingarten stürzten und binnen einer Stunde die reichlich ausgefallene Traubenernte erledigt hatte. Im Anschluß wurde den gerebelten und gequetschten Trauben der Most ausgepresst und in Fässer gepumpt. Wie es sich gehört wurde nach getaner Arbeit natürlich eine kräftige Stärkung in Form von Rindsgulasch und allerlei flüssigem Obst serviert.
Nun heißt es abzuwarten bis es "stürmt". Dann trifft sich die gesellige Runde erneut, um das Zwischenprodukt zu verkosten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.